© PRAXIS AM HENNEUFER 2018

LEISTUNGEN

Unser Leistungsspektrum umfasst den gesamten Bereich der allgemeinmedizinischen Versorgung:

ALLGEMEINMEDIZIN

Diagnostik/Therapie

  • Laboruntersuchungen

  • Ultraschalluntersuchungen

  • EKG- Untersuchungen

  • 24h-Blutdruckmessung

  • Lungenfunktiosprüfung

Diagnostik/Therapie

  • Laboruntersuchungen

  • Ultraschalluntersuchungen

  • EKG- Untersuchungen

  • 24h-Blutdruckmessung

  • Lungenfunktiosprüfung

Vorsorgeuntersuchungen

  • Check up 35 (um ein vollständiges Bild von Ihnen zu bekommen, wäre eine Beantwortung der Fragebögen- entsprechend ihrs Alters-besonders hilfreich)

  • Krebs- und Hautkrebsvorsorge

zusätzliche Leistungen

  • Impfberatung

  • Gesundheits- und Ernährungsberatung

  • Gutachter für Rehabilitationsmaßnahmen

    24h-Blutdruckmessung

  • Gelbfieberimpfstelle

GUTACHTER FÜR REHABILITATIONSMAßNAHMEN IM AUFTRAG DER DRV

Falls eine Rehabilitationsmaßnahme geplant ist, erfolgt in der Regel  nach einem Antrag  ein Gutachten, dass im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung durchgeführt wird.

Nach Antragsstellung für eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme, die i.d.R. über die Krankenkasse läuft, beauftragt die DRV einen Gutachter zur Stellungsnahme bezügl. des Reha-Antrags.

 

Hier in Meschede stehen Ihnen drei Gutachter zur Verfügung: Dr. med. Peter Kleeschulte im Gesundheitsamt der Stadt Meschede, Dr. med. Jochen Aengenheyster und Dr.med. Inez Aengenheyster.  Falls Sie bei uns das Gutachten erstellen lassen, wird dies zusammen mit den Antragsformularen des Antragstellers an die DRV geschickt, von dort erfolgt nach Prüfung die Zu- oder Absage für die Rehabilitationsmaßnahme.

INDIVIDUELLE GESUNDHEITSLEISTUNGEN

Eine Vorsorgeleistung im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen ist alle 2 Jahre möglich. Diese umfasst eine körperliche Untersuchung, eine Urinuntersuchung und die Bestimmung von Cholesterin und Blutzucker

Für eine aussagekräftige Beurteilung des Gesundheitszustandes empfehlen wir daher eine umfassendere Vorsorge.

Aus mehreren Leistungen können Sie individuell auswählen

REISEMEDIZIN

Die Reisemedizin befasst sich mit der Vorsorge, der Diagnostik und der Therapie von Krankheiten, die in Verbindung mit Reisen auftreten können.

Zu unseren Leistungen gehören Beratungen hinsichtlich möglicher und nicht empfehlenswerter Reiseziele. Dabei berücksichtigen wir den individuellen Gesundheitszustand.

Nach Festlegung des Reiseziels geht es um die individuelle Aufstellung und Umsetzung entsprechender medizinischer Maßnahmen. 

Hierzu gehören:

  • Überprüfung des Impfstatus und Empfehlung sowie Durchführung empfohlener Impfungen.
    Als staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle dürfen wir auch diese Impfung durchführen.

  • Zusammenstellung und Verordnung einer Reiseapotheke

  • Verordnung weiterer Medikamente und Hilfsmittel, z.B. zur Thromboseprophylaxe auf Langstreckenflügen oder Malariaprophylaxe

 

Kosten

Die Kosten für Reiseberatungen und Reiseimpfungen werden von den meisten gesetzlichen Kassen nicht übernommen. Wir stellen diese Leistungen nach der Gebührenordnung für Ärztein Rechnung.

Wir empfehlen jedoch, die Rechnung bei der Krankenkasse einzureichen, da eine (anteilige) Kostenübernahme  durch diese erfolgen kann.

KINESIOTHERAPIE/K-TAPING

K-Taping bezeichnet ein ganzheitliches und medikamentenfreies Therapieverfahren mit weitem Anwendungsspektrum, welches den körpereigenen Heilungsprozess nutzt und unterstützt.

Das K-Taping verbessert die Muskelfunktion, wirkt schmerzlindernd, verbessert die aktive und passive Gelenkstabilität und führt  durch Aktivierung des Lymphsystems zu einem beschleunigten Lymphstrom und damit zu einem rascheren Abbau von Lymphstauungen, Blutergüssen und Gelenkergüssen .

Im Leistungs- und Profisport hat sich K-Taping sowohl in der Therapie aber auch in der Prävention und Trainingsvorbereitung etabliert. In allen Fällen gilt: K-Taping erhält die volle Mobilität des Patienten.

K-Taping wird nur von speziell ausgebildeten und zertifizierten Therapeuten und Ärzten angewendet. Medizinische Fachkenntnisse über Anatomie, Muskelaufbau, Bänder- und Nervenverläufe sind notwendig, um K-Taping zu erlernen und die Möglichkeiten, die diese komplexe Therapiemethode bietet, anzuwenden. 

Während bei den meisten manuellen Therapien die Wirkungen nach der Behandlungszeit enden, nimmt der Patient die K-Taping Therapie mit nach Hause. Allein durch die Anbringung und die Körperbewegungen, wirkt K-Taping 24 Stunden am Tag.
Dabei behält es die Wirkung über die gesamte Tragedauer bei. Und dies auch unter extremen Belastungen bei der täglichen Arbeit oder im Sport. 

Indikationen:
 
- Rückenschmerzen 
- Gelenkschmerzen (Tennis- /Golferellenbogen, Knieschmerzen, Gelenkzerrungen, Arthroseschmerzen, Schulterschmerzen) 
- Kopfschmerzen, muskuläre Schmerzsyndrome, neuropathische Schmerzen (Polyneuropathie, Restless-Legs) 
- Muskelverspannungen
- Gelenkinstabilitäten 
- Bandscheibenprobleme
- Migräne
- Tinnitus
- Regelschmerzen und Miktionsstörungen
- Schwindel 

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Praxisteam gerne zur Verfügung!

Mehr zur K-Taping-Therapie unter  http://www.k-taping.de